sassenachs stricksucht

Sockenwollverbrauch 2010
2418 gramm

Wollverbrauch 2010
2866 gramm


  Startseite
    Garten
    Dies und Das
    Dienstagsfrage
    Katzen
    Knitalong
    Häkeln
    Pullover/Jacken
    Socken
    Wollfee
    Wolle Wolle Wolle
    Wolldiät
  Über...
  Archiv
  Galerie 2010
  Galerie Socken 2010
  Galerie 2009
  Galerie Socken 2009
  Galerie 2008
  Galerie Socken 2008
  Galerie 2007
  Galerie Socken 2007
  Galerie 2006
  Galerie Socken 2006
  Galerie 2005
  Galerie Socken 2005
  Knitalong Topflappen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Angela
   Arianamania
   Brigitte
   Chic in Strick
   Der kleine Sockhaus
   Figino
   Flinke Nadel
   Himawari
   Hippezippe
   Jacky
   Jinx
   Julimond
   Karin
   Knit two, purl two
   Krawuggl
   Mascha
   Natascha
   Regina Regenbogen
   Sabinci
   Socksstreet
   Stricktick
   Tina
   Wollschnegge





www.Automarkt-Gebrauchtwagen.com


http://myblog.de/sassenach11

Gratis bloggen bei
myblog.de





Auftragsarbeit

Und hier ist mein diesjähriges Urlaubsgestrick: Bereits anfang des Jahres (oder war es sogar noch Ende 2009...?) stellt mir meine Mtuter eine Tüte mit Wolle hin, die sich eine Kollegin gekauft hatte. Die Dame wollte sich als Strickanfänger einen Schal mit recht aufwendigen Verzopfungen stricken, hat allerdings bereits in Reihe 3 "die Nadeln geschmissen" und meiner Mutter die Wolle für mich mitgegeben. Wunsch: "bitte einen Schal mit Zöpfen, egal was für Zöpfen. Muss auch nicht jetzt gleich sein!"
Dass die Dame ca. 9 Monate warten musste, hat sie sich sicher auch nicht gedacht, aber ich konnte mich absolut nicht aufraffen, die hellbeige Alpaka-Wolle anzustricken.

Für den Urlaub war es dann genau richtig! Ich habe NUR diese Wolle mitgenommen, damit ich gar nicht erst in Versuchung komme, etwas anderes zu stricken, und dazu eine recht einfach zu merkende Anleitung rausgepickt.

Herausgekommen ist dann der Schal "Here and There-Cables", den ich vor einigen Jahren schon mal für meinen Papa gestrickt habe.







Die Wolle war sicher nicht billig, reines Alpaka-Garn von Schachenmayer. Aber ehrlich: dieses Zeug möchte ich nicht länger als 5 min an meinem Hals tragen, ich finde es für einen Schal doch reichlich kratzig.
Außerdem haart die Wolle was das Zeug hält! Sofa, Jogginghosen, T-Shirts... egal womit die Wolle in Berührung kam, alles war voller heller Fussel. Bähhh!

Vermutlich war das auch der Grund, warum ich jetzt kurzen Prozess gemacht habe und nach 1,60 m schon abgekettet habe.... um den Schal 2 x um den Hals zu wickeln definitiv zu kurz, aber ich habe sowieso nicht das Gefühl, das der Schal diesen Winter dauerhaft getragen wird...
Bin ich egoistisch, weil ich mir meine Strickzeit "zurückgeholt" habe?? Ja! Und ich stehe dazu

Beginn: 16. August 2010
Ende: 24. September 2010
Material: Schachenmayer nomotta Alpaka
Verbrauch: gesamt ca. 250 gramm
Gestrickt mit NS 4,5
Modell "Here and There Cables" aus dem Buch "Scarf Style"
Maße nach dem Spannen: 1,60 x 16 cm
26.9.10 17:47
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung