sassenachs stricksucht

Sockenwollverbrauch 2010
2418 gramm

Wollverbrauch 2010
2866 gramm


  Startseite
    Garten
    Dies und Das
    Dienstagsfrage
    Katzen
    Knitalong
    Häkeln
    Pullover/Jacken
    Socken
    Wollfee
    Wolle Wolle Wolle
    Wolldiät
  Über...
  Archiv
  Galerie 2010
  Galerie Socken 2010
  Galerie 2009
  Galerie Socken 2009
  Galerie 2008
  Galerie Socken 2008
  Galerie 2007
  Galerie Socken 2007
  Galerie 2006
  Galerie Socken 2006
  Galerie 2005
  Galerie Socken 2005
  Knitalong Topflappen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Angela
   Arianamania
   Brigitte
   Chic in Strick
   Der kleine Sockhaus
   Figino
   Flinke Nadel
   Himawari
   Hippezippe
   Jacky
   Jinx
   Julimond
   Karin
   Knit two, purl two
   Krawuggl
   Mascha
   Natascha
   Regina Regenbogen
   Sabinci
   Socksstreet
   Stricktick
   Tina
   Wollschnegge





www.Automarkt-Gebrauchtwagen.com


http://myblog.de/sassenach11

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kommentarfunktion

Gerade eben habe ich ca. 60 (!!!) Spam-Kommentare aus meinem Blog gelöscht.... ich hasse das!!

Es gab mal bei myblog eine Funktion, dass man die Kommentare erst schreiben konnte nach Eingabe eines Codes... wo zum Kuckuck finde ich das denn hier?? Habe jetzt alles abgesucht, um diese Funktion wieder zu aktivieren und damit hoffentlich diese Spams etwas einzudämmen.... Allein im Zeitraum 21.-24. August kamen ca. 40 Kommentare zum Thema Via*ra, Pe*is-Enlar***ement etc. zusammen :-((

ICH WILL DAS NICHT MEHR!!! Kann mir jemand helfen? Ich bin zu doof, um die Funktion wieder zu aktivieren... gibt es die überhaupt noch???

Wäre sehr lieb, wenn mir ein anderer myblog-Nutzer einen Tipp geben könnte...!

DANKE
12.9.10 12:09


Ich bin wieder hier

und das schon seit ein paar Tagen *schäm*

Sorry, dass ich mich noch nicht gemeldet habe, aber es hat ein wenig gedauert bis wir die Bilder auf unsere PCs übertragen haben (und ich festgestellt habe, dass meine Festplatte dafür zu klein ist...) Und bloggen ohne Bilder liegt mir nicht so :-)

Der Urlaub war klasse, mal was ganz anderes als unsere sonst üblichen "Sonne, Strand, Liegestuhl und gaaaanz viel schlafen-Urlaube"!
Geschafft sind wir trotzdem, aber langsam kehrt auch die Energie wieder zurück!!

Zuerst ging es nach Washington, 5 Tage lang die wirklich wunderschöne (und im Vgl. zu NY sehr ruhige!!) Stadt erkundet, alle Denkmäler abgeklappert und natürlich Fotos gemacht!
Blöderweise hatte ich schon beim Abflug das Gefühl, einen kratzigen Hals zu haben. Und tatsächlich, dank der Klimaanlage im Flugzeug war es dann in Washington vorbei und ich hatte eine wunderschöne Grippe mit allem drum und dran.

ABER NICHT MIT MIR!!! Ich warte nicht fast ein Jahr auf Urlaub und bleibe dann im Hotelzimmer! Nein nein!!! Wir haben uns aufgemacht und einen Drugstore gesucht und Großeinkauf gemacht: Wick Daymed und Wick Medi Night im Doppelback in riesigen Flaschen wanderten in den Rucksack genauso wie Hustenbonbons und Vitamin C-Tabletten und Aspirin! So gedopt und mit unzähligen Taschentüchern (die Ami's haben nur 2-lagige Tempos.... bähhh) ging es dann und nach ca. 2 Tagen konnte ich sogar wieder ohne Jacke rumlaufen :-)
War auch ganz gut so, denn ab dann wurde es immer wärmer und wärmer....

Als wir nach 5 Tagen von Washington nach NY flogen, erwarteten uns dort weit über 35 Grad, die Temperaturen stiegen fast täglich und teilweise hatten wir sicher über 40 Grad... recht anstrengend, wenn man viel sehen und erleben will und täglich mehrere kilometer zu Fuß unterwegs ist!!

Und NY war.... na, wie wohl.... GIGANTISCH!!! Die ersten 2 Tage sind wir dort wie "Hans Guck in die Luft" herumspaziert, immer den Blick nach oben gerichtet und fassungslos die vielen Wolkenkratzer angesehen.... 9 Tage durften wir hier verbringen und ich denke, mittlerweile sind wir absolute Manhatten-Kenner und kennen uns in den meisten Bezirken richtig gut aus :-))

Geshoppt wurde natürlich auch und es war das erste mal, dass ich bei der Heimreise meinen Koffer fast nicht mehr zubekommen habe... mein Gesundheitskopfkissen,d as ich grundsätzlich im Urlaub mit mir herumschleppe, habe ich dann schweren Herzens sogar im Hotel gelassen, da es bei aller Liebe nicht mehr ins Gepäck passte

Einzig enttäuscht hat mich das Wollsortiment... ich wusste ja, dass in den USA die Wolle eher teuer ist, aber war dann doch etwas sprachlos als ich in einem Wolladen stand und die Regale durchgeschaut habe... 4 Stränge für einen Pullover hätte ich gleich gefunden, aber mal kurz dafür 120 Dollar auf den Tisch legen....? Nein danke, so schön war die Wolle dann doch nicht! Letztendlich habe ich nicht ein Knäul gekauft und es tut mir gar nicht Leid darum!

Und jetzt...? Wollt Ihr Bilder sehen...? Viel Spaß bei der kleinen Auswahl :-))























12.9.10 11:48


Ich bin dann mal weg...



Melde mich rechtzeitig vor dem Ravelry-Treffen wieder zurück .-))
22.8.10 22:41


Nr. 7 + 8/2010

Fertig sind sie - die strahlenden Sonnen-Socken für meinen Schatz:





Das Muster nennt sich "Beaded Ribs", super easy zu stricken und aus dem Buch "Sensational knitted Socks".
Echte Schwergewichter sind sie übrigens auch: wiegen 118 gramm aus Wollmeise Twin, gestrickt mit NS 2,5 in Gr. 42/43 - und der Gatte ist glücklich


Und für den neuesten Zuwachs in der Familie (Neffe Felix kam vor 9 Tagen auf die Welt) gibt es ebenfalls Wollmeisen-Twin-Socken, für ihn in der Farbe "Regenbogen" und 22 gramm schwer:

16.8.10 22:23


Noch 'ne Meise

jetzt aber eine verstrickte







Die Farbe stimmt am ehesten auf dem unteren Bild: ein schönes, kräftiges pink mit etwas lila-Schattierungen ("Roter Himbeermund" aus einer WD-Tüte)

Den fertigen Schal finde ich traumhaft schön - aber ehrlich: nochmal möchte ich den nicht stricken. Es war eine regelrechte Quälerei, aber da mir die Bilder der anderen Briochette's (Achtung: ravelry-link) so gut gefallen haben, habe ich die Zähne zusammen gebissen und tapfer durchgehalten.
Und eins weiß ich genau: ich werde NIE NIE NIE WIEDER etwas stricken, indem u.a. regelmäßig "2 M li verschränkt zusammen stricken" vorkommt
Dafür werde ich umso lieber das fertige Stück tragen :-))

Beginn: 15. Mai 2010
Ende: 8. August 2010
Material: 100% Wollmeise "Roter Himbeermund"-WD
Verbrauch: gesamt ca. 98 gramm
Gestrickt mit NS 3,5
Modell Briochette von Arlene's Lace
Maße nach dem Spannen: 1,95 x 15 cm
9.8.10 19:07


Neue Leidenschaft?



Wer weiß....







... ich übe aber noch.... (mit Make up UND mit der Kamera :-)
9.8.10 18:48


Oberteil Nr. 8/2010

Seit einigen Tagen ist auch die Nr. 8 im Kleiderschrank eingezogen - diesesmal hat es mir wieder ein Kim Hargreaves-Modell angetan mit dem schönen Namen Prudence aus dem Buch Amber





War ich anfangs von der Wolle Bamboo Soft noch sooooo begeistert, so ist meine Meinung mittlerweile doch eher zwiespältig! Sie verstrickt sich (trotz splitten des Fadens) recht gut, ergibt ein tolles Maschenbild und fühlt sich an... also, das kann man gar nicht beschreiben!! Traumhaft schön!!

Die Meinungen bei ravelry gehen ziemlich auseinander und viele bemängelten schon, dass ihre Projekte nach der Wäsche größer, länger, weiter, - untragbar werden würden.
Um das möglichst zu vermeiden, habe ich gleich mit kleineren Nadeln gestrickt, damit das Gestrick fester wird. Anprobe nach dem Stricken: perfekt.
Dann die Wäsche (ich gebe es ja zu.... Waschmaschine bei 30 Grad in der Wollwäsche... vielleicht war ich ja doch selbst schuld? Lt. Banderole ist Handwäsche eher geeignet...) und nach dem trocknen das Erwachen: Der Pulli ist doch gewachsen...
Noch geht es: in der Länge ca. 8 cm länger geworden, in der Weite ca. 4-5 cm gewachsen ist er jetzt zum reinschlupfen und lockeren Tragen ganz gut geeignet...
Nachteil: der Ausschnitt (den ich extra höher gestrickt habe, damit die BH-Träger verdeckt sind) ist jetzt natürlich doch wieder größer geworden. Die Ärmel sind natürlich auch länger. Alles in allem einfach zu lang und zu weit, aber NOCH ist es (meiner Meinung nach) tragbar!!

Aber ich befürchte, dass er während dem Tragen nochmals etwas nachgibt und ich traue mich gar nicht, denn demnächst wieder in die Wama zu werfen.... noch länger und ich kann ein Kleid daraus machen





Nun ja, es kann nicht immer alles zur vollsten Zufriedenheit laufen, gelle? Aber die Farbe ist trotzdem schön...

Beginn: 19. Mai 2010
Ende: 25. Juli 2010
Material: Rowan Bamboo Soft
Verbrauch: gesamt ca. 690 gramm
Gestrickt mit NS 3 und NS 3,5
Modell Prudence aus Kim Hargreaves Buch "Amber"
1.8.10 15:02


Flatrate

Der Traum jeder Frau.... eine Flatrate für Schuhe *sabber*

Diese Idee von Zalando finde ich einfach nur genial!! Und um mein Konto etwas zu schonen (es reicht ja, wenn ich monatlich Wolle kaufe wie verrückt... *gg*) verweise ich gerne auf das Gewinnspiel mit dem besten Preis, seit es Online-Shopping gibt

Mein Lieblingsschuh ist (neben vielen anderen...) dieser hier:



Warum??
weil er rosa ist
weil sonst niemand rosa Schuhe hat
weil er wunderschön ist
weil er rosa ist
weil er eine tolle Absatzhöhe hat
weil er rosa ist
weil ich damit größer bin
weil er rosa ist
weil er schick ist
weil er edel aussieht
weil er rosa ist
weil der hölzerne 'Absatz so gut dazu passt
weil er rosa ist
1.8.10 12:59


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung